Fahrradpflege

Das leise Zurren der Kette, der rhythmische Drum der Reifen auf der Straße und der fahrtwind im Gesicht – Fahrradfahren fühlt sich nach Freiheit an. Und ist so angesagt wie lange nicht! Mit oder ohne Motor, sportlich oder eher gemütlich, alleine oder in der Gruppe ist dabei völlig unerheblich. Das Zweirad ist so flexibel und vielseitig, dass für jeden etwas dabei ist.
Damit der Fahrfreude nicht die Luft ausgeht, empfiehlt sich für die Sicher­heit und die Haltbarkeit der einzelnen Komponenten ein Blick auf die Empfeh­lungen zum Frühjahrscheck. Es sind nur kleine Tipps, die dem Mensch-Zweirad­Team zu langfristigem Spaß verhelfen. Reinigen, Schrauben nachziehen und Reifen kontrollieren kann doch jeder? Gewiss! Nur sollten ein paar Hinweise berücksichtigt werden. 

von Beate Deeken